top of page
DSC_5020_Judith_KeyVisual.jpg

Mama sein 

eine moderne Mutter sein

 

Mama sein kann so wundervoll sein,

wenn wir ganz einfach wir selbst sein dürfen,

in unserer Lebensweise und unseren Gefühlen –

ohne uns einem Ideal anpassen zu müssen.

Susanne Mireau

 

Die Lebensweise einer Mutter in der heutigen Zeit ist bestimmt durch die Bemühung um die Vereinbarkeit des Unvereinbaren.

 

Die Lebensweise der heutigen Mutter beinhaltet das Bemühen um die Vereinbarkeit von Kindern, Job, Care-Arbeit* und den eigenen Bedürfnissen – was oftmals in Überforderung und einem Gefühl des Nicht-genug-seins mündet.

 

Kennen Sie dieses Gefühl der Zerrissenheit?

Es äußert sich in der Frage: Wie soll ich so arbeiten, dass ich meine Erwartungen an mich selbst erfülle, ausreichend Geld verdiene und gleichzeitig die Mutter bin, die ich sein möchte?

 

Das Gefühl, weder dem Job, noch dem Kind, noch sich selbst gerecht zu werden, prägt den Alltag von Frauen, die Mamas sind.

Was heißt es für Sie als Frau und Mutter

  • Sie selbst sein zu dürfen?

  • sich ganz fühlen zu können?

  • die eigene Lebensweise zu leben?

  • sich die eigenen Gefühle und Empfindungen zu erlauben?

  • keinem Ideal entsprechen zu müssen?

  • die eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen?

  • und Raum für sich selbst zu schaffen.

 

Als Mutter sind Sie (vor allem) eine Frau mit Ihren individuellen Bedürfnissen, die gehört und beachtet werden wollen. Ohne diese Selbstfürsorge, das Achtgeben auf sich selbst, wird es in uns ungemütlich.

Ich freue mich darauf, Sie in Ihrem Mamasein zu begleiten und erforsche mit Ihnen gerne, wie Sie genügend Raum für sich etablieren und kreative Lösungen in Ihrer Alltagsstruktur finden können, um sich wieder ganz und richtig zu fühlen.

*Care Arbeit: Gefühlsarbeit, das tägliche Hineinversetzen in die Bedürfnisse aller Familienmitglieder um dann die entsprechende Fürsorgearbeit zu leisten.

DSC_4734 2_Raum Kopie_warm.jpg
DSC_4840_Schreibtisch_warm.jpg
DSC_4831_Detail1_warm.jpg
bottom of page